Heubauer_Shop_logo-r

Holzhack 1

Holzhackschnitzel (auch Hackgut genannt) ist zerkleinertes Holz, welches sorgfältig mit schneidenden Werkzeugen präpariert wurde. Nicht zu verwechseln mit dem Schredderholz, welches mit stumpfen Werkzeugen zerkleinert wird. Holzhackschnitzel wird klassischerweise als biogener und erneuerbarer Brennstoff verwendet, eignet sich aber auch als Rohstoff für die holzverarbeitende Industrie, um beispielsweise Pressspanplatten oder Papier herzustellen. Auch als Unterstreu für Zier- und Hausgärten, Wegbefestigung oder auch als Einstreu von Kleintieren bis zu großen Huftieren ist unser Produkt geeignet. Zusätzlich dazu bieten wir Ihnen eine Variante von Holzhackschnitzel an, nämlich den Abdeckmulch, welcher Ihren Boden vor Witterungseinflüssen mit seiner temperaturausgleichenden und feuchtigkeitsregulierenden Wirkung schützt.

Das Hackgut wird mit sogenannten Hackern hergestellt, aus Holz, welches in der Industrie nicht zu hochwertigen Produkten verarbeitet werden kann, wie beispielsweise Waldrestholz (z.B. Äste), Schwachholz (Holz mit zu geringem Durchmesser), anderes minderwertiges Holz (z.B. Holz aus einer Durchforstung), Schnittgut aus Landschaftspflegemaßnahmen oder morsches Altholz.

Wir können auf Bedarf Mengen von 4 bis 42 m³ zur Abholung bereitstellen oder auf Wunsch anliefern lassen. Lieferungen führen wir nur in Deutschland aus. Dies gerne für städtische Unternehmen oder auch private Kunden im Kleinbedarf.

200,00

Nutzen Sie unser Kontaktformular
bei Fragen zu einem produkt